Sind Schäden durch Einbruch von der Gebäudeversicherung abgedeckt?

Im Falle eines Einbruchs, werden die meisten Schäden durch die Hausratversicherung und nicht durch die Gebäudeversicherung abgedeckt. Die Gebäudeversicherung übernimmt die Kosten für Schäden, die durch einen Einbruch an allgemein genutzten Teilen des Gebäudes, wie etwa Haustür, Wände und Fenster, verursacht werden. Diese Schäden gehören jedoch nicht zu den Standardschäden, die durch jede Gebäudeversicherung abgedeckt

Weiterlesen

Wird mein Wasserverlust auch ersetzt?

Wasserverlust infolge eines Rohrbruchs wird für gewöhnlich von der Wohngebäudeversicherung ausnahmslos ersetzt. Hierbei sollte sich das gebrochene Rohr allerdings innerhalb des versicherten Hauses befinden. Wichtig im Falle eines Rohrbruches sind sofortige Maßnahmen um den Schaden einzudämmen und ebenso die umgehende Meldung an die zuständige Versicherung. Betrifft der Wasserschaden das Gebäude bzw. Teile des Gebäudes, so

Weiterlesen

Übernimmt die Gebäudeversicherung Hotelkosten?

In der Regel übernimmt die Gebäudeversicherung Hotelkosten, wenn es aufgrund einer Beschädigung des versicherten Gebäudes für den Versicherungsnehmer unzumutbar geworden ist, sich in dem Gebäude oder in Teilen des Gebäudes für längere Zeit aufzuhalten oder dort zu wohnen. Hierbei spielt es keine Rolle, um welche Art des Schadens es sich handelt und welche Ursache zum

Weiterlesen

Zahlt die Wohngebäudeversicherung bei Silvesterschäden?

Zu jedem Jahreswechsel herrscht bei Polizei, Feuerwehr und in den Krankenhäusern Alarmstimmung. Aber auch Besitzer von Häusern und Gebäuden stellen sich die bange Frage, ob ihre Häuser von den Feuerwerkskörpern verschont bleiben werden. Keine Frage, das Silvesterfeuerwerk hat eine lange Tradition und ist schön anzusehen, doch die verursachten Schäden gehen bundesweit in die Millionenhöhe. Dabei

Weiterlesen

Bezahlt die Versicherung die Entfernung von umgestürzten Bäumen?

haus-baumschaden

Die Wohngebäudeversicherung bezahlt die Kosten für den Abtransport und die Entsorgung entwurzelter oder umgeknickter Bäume vom Grundstück des Versicherungsnehmers. In den meisten Fällen brechen schwere Äste und stürzen Bäume durch heftige Stürme oder sehr starke Windböen um. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass Sturmschäden zum Versicherungsschutz der Wohngebäudeversicherung gehören, diese die anfallenden Kosten für

Weiterlesen

Sind die Rohrleitungssysteme, die mein Gebäude versorgen aber nicht auf dem Versicherungsgrundstück liegen, auch versichert?

Rohrleitungssysteme, die das Gebäude des Versicherungsnehmers versorgen und nicht auf dem Versicherungsgrundstück liegen, sind ebenfalls im Versicherungsschutz der Gebäudeversicherung enthalten und gegen Frost- und Bruchschäden versichert. Der Versicherungsnehmer trägt hierfür jedoch die Gefahr und darf die betroffenen Rohrleitungssysteme lediglich zu privaten, nicht aber zu gewerblichen Zwecken nutzen. Bei gewerblich genutzten Rohrleitungssystemen, die sich nicht auf

Weiterlesen

Sind Schäden durch Wasserrohre auf meinem Grundstück versichert, wenn diese Rohre nicht meiner Versorgung dienen?

Schäden, die durch Wasserrohre auf dem Grundstück verursacht werden, sind auch dann im Versicherungsschutz der Wohngebäudeversicherung enthalten, wenn diese nicht der persönlichen Versorgung dienen, sondern es sich dabei um nachbarschaftliche, also fremd genutzte Rohrsysteme handelt. Sollte es zu einem Frost- oder Bruchschaden dieser Heizungs- und Wasserzuleitungsrohre kommen, so trägt die Gebäudeversicherung des Immobilien- und Grundstückbesitzers

Weiterlesen

Bin ich vor Regenwasserschäden abgesichert?

regenwasserschaden-haus

Im Rahmen der Leistungen der Wohngebäudeversicherung und den Bestimmungen der allgemeinen Wohngebäudeversicherungsverordnung (VGB 88), ist der Versicherungsnehmer vor Regenwasserschäden abgesichert. Nach den gesetzlichen Bestimmungen entspricht Regenwasser dem Leitungswasser, weshalb Schäden durch Regenwasser ebenso wie Schäden durch bestimmungswidrig auslaufendes bzw. eintretendes Leitungswasser ersetzt werden. Allerdings muss das ins Gebäude eintretende Regenwasser aus Regenabflussrohren stammen, die innerhalb

Weiterlesen

Erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf ausgelaufenes Heizöl?

Innerhalb der Wohngebäudeversicherung erstreckt sich der Versicherungsschutz nicht auf ausgelaufenes Heizöl. Für Schäden, die durch ausgelaufenes Heizöl entstehen, haftet in der Regel der Besitzer des Heizöltanks und muss die entstandenen Kosten selbst tragen. Hierbei spielt es keine Rolle ob der Eigentümer Schuld an dem Vorfall hat oder nicht. Allerdings besteht für Eigentümer eines Heizöltanks die

Weiterlesen